Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 12.07.2013

Geodaten für Schulen

Gelungene Beispiele für die Verwendung von Geodaten im Unterricht

/file/jpg/6569/m/Gymnasium_Eckental7.jpg

Am 10.07.2013 fand am Vermessungsamt Erlangen eine Infoveranstaltung zum Thema "Geodaten für Schulen" statt. Eingeladen waren alle Gymnasien und Realschulen im Landkreis.

Im ersten Teil der Veranstaltung wurden die Teilnehmer über die für Schulen verfügbaren Geobasisdaten und Geobasisdienste informiert. Dabei wurde auch kurz die Arbeitshilfe "Geodaten in der Praxis" mit den zugehörigen "Tourguides" vorgestellt. Im Anschluss präsentierte Herr Kornberger den BayernAtlas-plus, was ob der Vielfalt der frei verfügbaren Daten zeitweise erstaunte Blicke hervorrief.

Im dritten Teil schließlich stellten zwei Schüler des Gymnasiums Eckental die Ergebnisse ihrer sehr gelungenen W-Seminararbeiten vor. Diese wurden mit dem Spatial Commander und auf Grundlage der Geobasisdaten der Vermessungsverwaltung erstellt. Dabei gingen die beiden Schüler sehr offen auf Schwierigkeiten bei der Datenauswahl und Dateneinspielung ein und schilderten ausführlich, wie sie mit den aufgetretenen Problemen fertig wurden.

Am Schluss der Veranstaltung bedankte sich Herr Pfister mit einem kleinen Geschenk bei den beiden Schülern für die Bereitschaft, ihre Arbeiten in diesem Rahmen zu präsentieren. Dabei war insbesondere zu würdigen, dass sich die beiden nach Abschluss ihrer Prüfungen eigentlich schon in der "schulfreien" Zeit befinden.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die durch den hohen Praxisbezug hoffentlich bei dem ein oder anderen Lehrer den Appetit auf mehr geweckt hat....

Infoveranstaltung

Zuhörerrunde
Amtsleiter und Schüler
Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild (2 Bilder)
nach oben